Gesetzliche Vorgaben

In den letzten Jahren und auch sicherlich zukünftig, setzen Standards und Vorgaben der BNA und des Gesetzgebers Anforderungen, welche die IT und Organisation unserer Kunden vor große organisatorische und technische Herausforderungen stellen. Wir haben unsere gegenwärtigen Aufgaben mit Links versehen, die Sie auf die aktuellen Forderungen der Behörden führen. Im einzelnen sind das:

Gesetz zur Neuregelung energiewirtschaftsrechtlicher Vorschriften ( EnWG Novelle )

Festlegung einheitlicher Geschäftsprozesse und Datenformate beim Wechsel des Lieferanten bei der Belieferung mit Gas ( GPKE und GeLiGas )

Festlegungverfahren zur Standardisierung von Verträgen und Geschäftsprozessen im Bereich des Messwesens ( WiM )

Festlegung von Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS )

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz ( EEG ).

Der dynamische Markt

Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus fordert der wettbewerbsorientierte Markt mehr denn je ein servicebezogenes Kundenmanagement und eine kostenbewußte Organisation. Customer Relationship Management/CRM und Business Warehouse/BI bedeuten umfangreiche Umgestaltungen und Anpassungen in den Fachabteilungen.

Es stellt sich die Frage, welche Leistungen und Produkte der Markt zukünftig von unseren Kunden fordert. Neben den alt bekannten Produkten Strom/Gas/Wasser werden intelligente Serviceleistungen und Bündelprodukte (z.B. im Bereich eMobility) zu einer großen Herausforderung für Marketing, Vertrieb, Instandhaltung und Controlling.

Diese Veränderungsprozesse zu unterstützen sehen wir als unsere Aufgabe. Unsere Prozessberatung mit klarem Blick auf die IT wird unseren Kunden auch weiterhin bei der erfolgreichen Unternehmensausrichtung helfen.

unsere Leistungen